Am 30. Januar 2021 feiert das Wissenschaftliches Forschungszentrum für Medizinische Biophysik sein 25-jähriges Bestehen

Prof. Ignat Ignatov wird in die World Heritage Encyclopedia (Thermosynthesis) aufgenommenals Autor der Konzeption für den Ursprung des Lebens in heißem Mineralwasser ab 2010

Das Wissenschaftliche Forschungszentrum für Medizinische Biophysik (WFMB) wird von Prof. Dr. Ignat Ignatov repräsentiert. Das WFMB führt Forschungstätigkeit in folgenden Richtungen durch:

WFMB verfolgt folgende wissenschaftliche Richtungen: Die Struktur des Wassers. Entstehung des Lebens und der lebenden Materie, Bergquellwasser und Langlebigkeit, Hochfrequenz Farbcorona, Entladung, Nanotechnologie, Astrobiologie, biologische Effekte in “schwerem“ Wasser, Entropy (Wärmegewicht), Zeitverlauf in der lebenden Materie, visuelle Analysen, biophysikalische Felder, Biotechnologien, Schungit, Zeolith.

Wissenschaftlicher Beirat von WFMB: Prof. Dr. Ignat Ignatov (Director), Dipl. Ing. Christos Drossinakis (Ehrendirektor), Lieselotte Eder (Stellvertretende Direktorin), Alexander Ignatov (Manager), Dr. Igor Akszjonovics MD (Stellvertretende Direktor), Prof. Stanislav Zenin, Dipl. Ing. Enrico Bauer, Dipl. Ing. Chavdar (Charlie) Stoyanov, Paul N. Kleindienst, Heide Trautwein (Stellvertretende Direktorin), Teodora Todorova (Web-Design), Tanya Metodieva, Polya Ivanova, Daniya Nachkova, Verka Nikolova (Master in Mathematik), Svetla Damyanova (Master in Pharmazie), Gergana Genova, Maria Abazova (Bachelor in Medizin), Dipl. Ing. Erwin Lehki, Rangel Rangelov (Bachelor in Medizin), Dipl. Ing. Tsolo Petkov, Dipl. Ing. Hristo und Silvia P. Deneva.

top