Christos Drossinakis. Internationalen Akademie für Wissenschaftliche Geistheilung (Drossinakis-IAWG)

spiral
Ing. Christos Drossinakis

Entwickeln Sie Ihr Potential zum Geistigen Heilen - in der "Internationalen Akademie für Wissenschaftliche Geistheilung"(Drossinakis-IAWG).

Erlernen Sie Methoden, mit denen ich in den vergangenen 30 Jahren Tausenden von Schwerkranken helfen konnte - und Anerkennung durch Ärzte und Wissenschaftler fand. Ich begleite Sie auf Ihrem Weg. Ihre Fortschritte werden von Spitzenforschern mit wissenschaftlichen Messverfahren kontrolliert. Ihr erfolgreicher Abschluss als "Geprüfte/r Heiler/in IAWG" wird Ihnen auf einer Urkunde bestätigt. Sie Ihre Berufung zum Heilen erkennen zu lassen, ist mir eine Freude.



"Drossinakis IAWG" - Kursangebot

Anmeldung + Kurzinfo

Das Anmeldeformular und nähere Informationen in unserer Kurzinfo finden Sie in der Rubrik Downloads

Übersicht

Drossinakis
Prof. Ignat Ignatov,
Ing. Christos Drossinakis

Die oben aufgeführten Termine des Basiskurses A haben wir für Sie zum Ausdrucken nochmals in der Rubrik Downloads zusammengestellt.

Neben dem Kurs 2015 bieten wir auch im Jahre 2016 weitere Ausbildungen an; die Termine hierfür werden wir im Herbst 2015 bekanntgeben.

Wiederauffrischungstag

Für IAWG-Absolventen bieten wir "Wiederauffrischungstage" an.

Besonders begabten Absolventen ist eine Weiterbildung zum IAWG-Dozenten möglich (siehe IAWG Dozent-innen). Diese Veranstaltungen können separat gebucht werden. Bitte verwenden Sie hierzu unser Kontakt-Formular oder die dort hinterlegte E-Mail-Adresse.

Wissenschaftliche Kontrolle

Bei den rund 110 Studien, in denen Christos Drossinakis seit Anfang der neunziger Jahre seine überragenden Fähigkeiten als Heiler unter Beweis stellte (siehe www.drossinakis.de, Rubrik Tests und Experimente) - 40 davon top secret -, hat er die weltweit führenden Forscher auf dem Gebiet der bioenergetischen Medizin kennengelernt. Diese Kontakte kommen nun seinen Schülern zugute: Namhafte Wissenschaftler reisen aus dem In- und Ausland zu Drossinakis´Institut nach Frankfurt an, wo sie faszinierende neue Messverfahren einsetzen, um objektiv zu kontrollieren, welche Fortschritte die Schüler während der Ausbildung machen. Die Ergebnisse werden individuell begutachtet, jedem Teilnehmer werden sie schriftlich bescheinigt.

Die eingeladenen Wissenschaftler äußerten sich erstaunt darüber, bei welch hohem Prozentsatz von Drossinakis´Schülern schon nach wenigen Ausbildungsmonaten außergewöhnliche biophysikalische Effekte gemessen werden konnten.


Farb-Korona-Spektrum des rechten
Daumens von Ing. Christos Drossinakis
(Bild Messung: Prof. Ignat Ignatov)



Zum Einsatz kamen in Drossinakis´Heilerschule bisher unter anderem:


Geplant ist der Einsatz weiterer Messgeräte, die von Physikern und Medizinern der Russischen Akademie der Wissenschaften entwickelt worden und im Westen noch weitgehend unbekannt sind.