Das Wissenschaftliche Forschungszentrum für Medizinische Biophysik
(WFMB) wird von Prof. Dr. Ignat Ignatov DSc und dem Internationalen
wissenschaftlichen Beirat repräsentiert

WFMB blickt auf eine über 25-jährige Geschichtezurück

Prof. Ignat Ignatov DSc ist Autor von über 500 wissenschaftlichen Artikeln, die in Google Scholar über 8000 Mal zitiert wurden und in den weltweiten Enzyklopädien enthalten.

Mitfolgenden Ländern wurden wissenschaftliche Projekte durchgeführt – Bulgarien, Österreich, Deutschland, Schweiz, Dänemark, Schweden, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Griechenland, Frankreich,Großbritannien, Russland, USA, Chile, Argentinien, Rumänien, Japan, Südkorea.

WFMB verfolgt folgende wissenschaftliche Richtungen und projecte: Die Struktur des Wassers, Nanotechnologien, Erforschung von Nahrungsergänzungsmitteln, Prüfung von
Wassergeräten, Entstehung des Lebens und der lebenden Materie, Bergquellwasser und Langlebigkeit, Hochfrequenz Farbcorona, Entladung, Nanotechnologie, Astrobiologie, biologische Effekte in “schwerem“ Wasser, Entropy (Wärmegewicht), Zeitverlauf in der lebenden Materie, visuelle Analysen, biophysikalische Felder, Biotechnologien, Schungit, Zeolith.

Wissenschaftlicher Beirat von WFMB: Prof. Dr. Ignat Ignatov DSc (Director), Prof. Christos Drossinakis (Ehrwürdiger Direktor), Lieselotte Eder (Stellvertretender Direktor), Alexander Ignatov (Master in digitalem Marketing), Dr. Igor Akszjonovics MD, Dipl. Ing. Enrico Bauer, Dipl. Ing. Chavdar (Charlie) Stoyanov, Paul N. Kleindienst, Heide Trautwein (Stellvertretender Direktor), Teodora Todorova (Webdesigner), Dipl. Ing. Erwin Lehki, Rangel Rangelov (Bachelor in Medizin), Dipl. Eng. Hristo and Silvia P. Deneva, Antoniya Dimova (Übersetzer, Master in Internationaler Wirtschaft), Polya Ivanova, Anne Hübner, Tanja Aeckersberg, Annelies Nijman.

Activities:

1. Erforschung von Nahrungsergänzungsmitteln für optimal Zusammensetzung und Qualität. Nachweis gesundheitlicher Auswirkungen. Die Studien werden mit der Methode des zertifizierten Autors für die Spektral analyse durchgeführt. Angewendet werden bio- und nano basierte technologische Verfahren. Es werden mikrobiologische Untersuchungen durchgeführt. Es werden vergleichendeAnalysen der angewandten Methoden durchgeführt, um die optimal Zusammensetzung für die Qualität des Lebensmittelzusatzstoffes auszuwählen. Veröffentlichung der Ergebnisse in begutachteten wissenschaftlichen Zeitschriften.

2. Einzigartige Wasserforschung mit eigener Methode zur Spektralanalyse. Die Studienzei gengesundheitliche Auswirkungen anhand von mathematischen Modellen, Clusteranalysen von Wassermolekülen.

3. Studium der Wasserausrüstung. Die Studienhelfen den Erfindern, eine vollständige Analyse der Eigenschaften des erhaltenen Wassers und seiner gesundheitlichen Auswirkungen zu erhalten.

4. Entwicklung neuer Nahrungsergänzungsmittel.
Es wird die optimal Zusammensetzung als Ergebnis der Analysen gewählt. Es können auch kostengünstigere Zutaten erhalten werden.

5. Projektleistungen mit folgenden Ländern: Bulgarien, Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Russland, USA, Chile, Rumänien, Japan.

Organisation von Seminaren für Gesundheit und Langlebigkeit. Erforschung des biophysikalischen Status.

Veranstaltungen: 

Tage des Bergwassers, 11. Juni Teteven, Bulgarien

Für Aktivitäten und Seminare: 

http://www.medicalbiophysics.bg/de/activity.html

top